Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Zu Ihrer Sicherheit: Mastercard Identity Check für die Kreditkarte

Zu Ihrer Sicherheit: Mastercard Identity Check für die Kreditkarte

Konzerttickets bestellen, neue Turnschuhe kaufen – viele Dinge können Sie schnell und einfach online erledigen. Zahlen auch Sie mit Ihrer Kreditkarte oder Mastercard Basis (Debitkarte) im Internet? Dann haben wir eine wichtige Information für Sie.

Bereits heute findet bei einigen Online-Zahlungen eine Sicherheitsprüfung statt. Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie ist jedoch ab dem 14. September 2019 die Sicherheitsprüfung für Online-Zahlungen mit Kreditkarte für alle Online-Händler in der EU Pflicht. Bei der Online-Bezahlung mit Kreditkarte reichen dann die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum und die Prüfziffer nicht mehr. Eine weitere Prüfung ist notwendig. Hierzu ist eine einmalige Registrierung erforderlich, um so künftig Zahlungen im Internet mit der Kreditkarte freizugeben. Registrieren Sie sich daher gleich jetzt! Dafür stehen zwei Verfahren zur Verfügung:

  • über die Sparkassen App „S-ID-Check“ oder
  • per mTAN (SMS) – für alle, die kein Smartphone oder Tablet besitzen

So gehen Sie bitte vor:

1. Online-Registrierung unter sparkasse-zollernalb.de/3dsecure oder www.sparkassen-kreditkarten.de/sicherheit

2. Zur Anforderung des Identifikations-Codes stehen drei Optionen zur Auswahl. Wichtig: Der Identifikations-Code ist aus Sicherheitsgründen nur zeitlich begrenzt gültig.

  • Anzeige in der Umsatzanzeige der Kreditkarte im Online-Banking (direkt nach Beantragung)
  • Anzeige im Verwendungszweck einer Überweisung1) auf das hinterlegte Abrechnungskonto (1-2 Werktage)
  • Versand per Brief (2-4 Werktage)

3. Nach Erhalt des Codes kann die Registrierung abgeschlossen werden. Aufruf der Registrierung über die oben genannten Internet-Adressen.

a) per Sparkassen App „S-ID-Check“

  • Download der App
  • Registrierung des Smartphones/Tablets durch Scannen des QR-Codes
  • Vergabe einer PIN, mit der künftig die Freigabe der Zahlungen erfolgt. Optional kann zur Freigabe auch der Fingerabdruck per Touch-ID/Fingerprint hinterlegt werden. Wichtig: Touch-ID/Fingerprint muss auf dem Gerät aktiviert sein.
  • Einrichtung der App gemäß den Anweisungen (Hinterlegung der Kreditkarte in der App)
  • Registrierung beendet

b) per mTAN-Verfahren (SMS)

  • Eingabe der Mobilfunknummer
  • Definition der Sicherheitsabfrage
  • Eingabe und Bestätigung der Antwort
  • Eingang einer Aktivierungs-TAN per SMS
  • Eingabe der Aktivierungs-TAN und „Registrierung abschließen“

So erfolgt die Zahlungsfreigabe

1. Per App

  • Bei Zahlung mit Ihrer Kreditkarte im Internet erhalten Sie über die App „S-ID-Check“ eine Push-Nachricht.
  • Gleichen Sie die Zahlungsdetails auf dem Computer mit denen in der App ab.
  • Stimmen die Angaben überein, bestätigen Sie dies mit einem Klick in der App.
  • Gegen Sie nun Ihre Zahlung per Eingabe des bei der Registrierung gewählten Verfahrens frei: entweder per Eingabe der von Ihnen vergebenen PIN oder per Fingerabdruck.
  • Stimmen die Daten nicht überein, brechen Sie den Vorgang ab und kontaktieren Sie umgehend den Karteninhaber-Service unter der Telefon Nr. 089 411 116-123.

2. Per SMS

  • Beim Bezahlvorgang mit Ihrer Kreditkarte im Internet erhalten Sie eine mTAN auf Ihr Mobiltelefon.
  • Gleichen Sie die Zahlungsdetails auf dem Computer mit denen in der SMS ab.
  • Stimmen die Daten überein, bestätigen Sie dies durch die Eingabe der mTAN am PC.
  • Falls Sie das System zusätzlich auffordert, die festgelegte Sicherheitsfrage zu beantworten, die Frage beantworten und die Zahlung ist dann freigegeben.
  • Stimmen die Daten nicht überein, brechen Sie den Vorgang ab und kontaktieren Sie umgehend den Karteninhaber-Service unter der Telefon Nr. 089 411 116-123.

Haben Sie Probleme oder benötigen Sie Hilfe während der Registrierung, so helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des Karteninhaber-Service unter der Telefon-Nr. 089 411 116-123 gerne weiter.

Verfahrenswechsel

Folgende Änderungen können Sie in der Selbstverwaltung ohne Registrierung vornehmen:

  • Wechsel von mTAN-Verfahren auf Zahlungsfreigabe per App „S-ID-Check“
  • Hinterlegung eines neuen Handys oder Smartphones (neue Verknüpfung mit der Kreditkarte).
  • Hinterlegung einer neuen Telefonnummer beim mTAN-Verfahren

Hierzu einfach erneut die Registrierungsseite aufrufen (www.sparkasse-zollernalb.de/3dsecure oder www.sparkassen-kreditkarten.de/sicherheit) Das System erkennt, dass Sie bereits registriert sind. Sie können dann Ihre Änderungen vornehmen. Wichtig: Für einen Wechsel des Geräts oder der Telefonnummer benötigen Sie noch einmal Zugriff auf Ihr altes Gerät bzw. Ihre alte Nummer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Dr. Eberhard Schürmann schreibt am 27.05.2020 um 10:14 Uhr:

Ich möchte mich nur - entsprechend der Empfehlung der Hamburger Sparkasse im Schreiben vom 13.05.2020 - mit meiner neuen Kreditkarte registrieren lassen.


Helmut Mayer schreibt am 23.09.2019 um 06:36 Uhr:

Hallo zusammen,

wie kann meine Frau unsere Mastercard nutzen, wenn ich mit meinem Smartphone (auf das die Mastercard registriert ist) unterwegs bin, oder geht das nicht?

Gruß

Helmut Mayer


Antwort von Christian Orendi am 24.09.2019 um 13:08 Uhr:

Guten Tag Herr Mayer,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Ganz einfach, indem Sie für Ihre Frau eine Partnerkarte beantragen, die Sie i. d. R. kostenlos erhalten. Sprechen Sie einfach Ihre Beraterin bzw. Ihren Berater darauf an. Hintergrund: Eine Kreditkarte wird immer auf eine Person ausgestellt, die somit Karteninhaber ist. Die Karte ist ausschließlich für den Einsatz durch den Karteninhaber vorgesehen. Auch erhalten Sie als Karteninhaber für Ihre Kreditkarte eine persönliche PIN, die Sie auch nicht an andere Personen weitergeben dürfen. Verletzten Sie Ihre Sorgfaltspflichten, haften Sie bei einem evtl. Schadensfall.
Martina Weckenmann
Sparkasse Zollernalb
Kundenvertrieb direkt und payment


Willi Werner Steimle schreibt am 30.07.2019 um 13:04 Uhr:

ich habe eine Frage zur Mastercard ab Sept 2019

wenn ich meine Mastercard nur zur Bezahlung im Hotel,im Ausland zum Tanken Mautgebühren im Supermark ect. benütze muss ich trotzdem 3dsecure
registrieren lassen,oder geht das wieterhin wie bisher.
Danke im voraus für ihre Antwort
mir Fdl.GRuß W.Steimle


Antwort von Ralf Hirmer am 30.07.2019 um 14:36 Uhr:

Guten Tag Herr Steimle,
Mastercard Identity Check ist ausschließlich zur Freigabe von Internet-Zahlungen mit der Kreditkarte erforderlich.
Für den Karteneinsatz vor Ort – zur Bezahlung einer Rechnung im Hotel, beim Tanken oder an der Supermarkt-Kasse – reicht die Eingabe der PIN am Kartenterminal bzw. die Unterschrift auf dem Händlerbeleg. Für alle ab Juli 2017 ausgegebenen Karten – auch Folge- oder Ersatzkarten – ist ausschließlich die Eingabe der PIN erforderlich. Falls Sie Ihre PIN nicht mehr wissen, können Sie eine sogenannte Aktivierungs-PIN anfordern. Mit dieser Aktivierungs-PIN können Sie sich dann an jedem Geldautomaten der Sparkasse eine Wunsch-PIN erstellen.
Ich hoffe, Ihre Frage ist nun geklärt? Falls nicht – einfach fragen, wir antworten gerne!
PS: Ihre Frage ist so wichtig und interessant für unsere Kunden, dass wir daraus einen extra Beitrag geformt haben, ohne Ihren vollen Namen zu nennen.