Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wieder 5 Sterne für die Deka

Wieder 5 Sterne für die Deka

„And the winners are…“: Auch in diesem Jahr wurden vom Wirtschaftsmagazin Capital die begehrten Fonds-Awards verliehen. Zum neunten Mal in Folge erhielt die Deka die Höchstbewertung: fünf Sterne.

Bei der jährlichen Preisverleihung des Wirtschaftsmagazins Capital konnte die Deka nicht nur ihre Top-Bewertung aus dem vergangenen Jahr verteidigen, sie verbesserte sich im Gesamtranking sogar um zwei Positionen auf Platz 5 unter 100 Gesellschaften. Bei den sogenannten Universalisten schaffte das Wertpapierhaus der Sparkassen den Sprung in die Top 3. Insgesamt erhielt die Deka 76,9 Punkten von 100 möglichen Punkten (Quelle: Capital-Heft 3/2021).

Deka punktet in allen vier Kategorien

Die großen Fondsanbieter wurden in vier Kategorien getestet: Fondsqualität, Service, Management und Produktpalette. In der wichtigsten Kategorie des Wettbewerbs – der Fondsqualität – untersuchte das Magazin 4.546 Fonds der wichtigsten 100 Fondsanbieter in den Kategorien Performance, Volatilität und Wahrscheinlichkeit der Outperformance. Geprüft wurde die Wertentwicklung über ein, drei und fünf Jahre sowie die Preisschwankungen und maximale Verluste in schwierigen Marktphasen. Die Ergebnisse fließen zu 50 Prozent in die Bewertung ein. Zu den besten Fonds zählt Capital unter anderem die Aktienfonds Deka-GlobalChampions und Deka-UmweltInvest. Überhaupt war das herausfordernde Marktumfeld aufgrund der Corona-Pandemie bei der Preisverleihung das leitende Thema. „Es ist wichtig seinen Investmentprozess dauerhaft durchzuhalten“, zog Ulrich Neugebauer, Sprecher der Geschäftsführung bei der Deka, Bilanz zum vergangenen Jahr.

Konstant gute Ergebnisse

Für eine sehr gute Bewertung mit fünf Sternen reicht es aber nicht aus, Fonds mit guten Ergebnissen präsentieren zu können: Bei der umfassenden Einschätzung des Wirtschaftsmagazins zählen neben der Fondsqualität auch der Service, das Management und die Produktpalette zum Gesamtergebnis. In allen Punkten erreichte die Deka wieder Bestnoten. In der Kategorie „Management“ erzielte das Wertpapierhaus der Sparkassen abermals die beste Bewertung von allen. Vor allem die langjährige Erfahrung und geringe Fluktuation im Fondsmanagement trugen zu dem guten Ergebnis bei. In der Kategorie „Service“ konnte die Deka das zweitbeste Resultat für sich beanspruchen. In der Kategorie „Produktpalette“ zeigte die Bewertung ein zum Vorjahr konstantes Niveau.

Zum Fonds-Kompass

Der Capital Fonds-Kompass wird vom Magazin Capital seit dem Jahr 2003 jährlich zusammen mit dem Fondsanalysehaus Scope Analysis und den Service-Experten von Tetralog Systems durchgeführt.

Quelle: fondsmagazin.de

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

Bildnachweis:©tomeru-stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.