Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparen lohnt sich – auch für dich!

eingestellt von Ralf Hirmer am 17. Juli 2018

Wer weiß schon, was in ein paar Jahren ist? Das sagen sich viele junge Leute – und geben das Geld ebenso schnell aus, wie sie es verdienen. Doch Sparen ist sinnvoll!

Du hast eine Lehrstelle oder jobbst, um dein Studium zu finanzieren. So kommen Monat für Monat ein paar Hundert Euro ins Haus. Du möchtest dein Leben genießen und dir auch mal etwas gönnen. Wozu Geld auf die hohe Kante zu legen? Es ist doch völlig unklar, was morgen oder in zehn Jahren sein wird. Außerdem sind die Sparzinsen so niedrig, dass du sie mit der Lupe suchen musst.

Stimmt alles. Ebenso wahr ist aber auch, dass du später mit leeren Taschen dastehst, wenn du nicht regelmäßig etwas auf die Seite legst. So wirst du später nichts haben, auf das du zurückgreifen kannst. Vielleicht möchtest du dir ein Auto kaufen oder in eine größere Wohnung ziehen. Ohne Sparrücklagen geht hier nichts. Den Löwenanteil bei dieser Rücklage bilden die eigentlichen Sparbeträge, nicht die Zinsen.

Eins kommt zum andern

Was soll schon dabei herauskommen, wenn du jeden Monat 50 Euro sparst, fragst du? 600 Euro im Jahr, 3000 Euro nach fünf Jahren. Es tut dir nicht weh, das Geld auf die Seite zu legen – also fang einfach an!

Dazu benötigst Du allerdings eine Strategie. Einige Tipps:

• Mach eine Übersicht über Deine Ein- und Ausgaben und rechne aus, was du monatlich auf die Seite legen kannst.
• Frag deinen Sparkassenberater nach Angeboten für junge Leute.
• Mach dich schlau, ob dein Betrieb vermögenswirksame Leistungen zahlt.

Im Jahr 2017 haben die Deutschen übrigens knapp 10 Prozent von ihrem verfügbaren Einkommen auf die hohe Kante gelegt. Los geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.