Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Neue Regeln für Online-Banking und das Bezahlen im Internet (PSD2)

Neue Regeln für Online-Banking und das Bezahlen im Internet (PSD2)

Am 14. September treten neue europaweite Regeln für den Zahlungsverkehr in Kraft. Damit ergeben sich für Sie wichtige Änderungen.

Online-Banking

  • Zum Login ins Online-Banking geben Sie künftig alle 90 Tage eine Transaktions­nummer ein. Stellen Sie sicher, dass Sie auch unterwegs jederzeit Zugang zu Ihrem TAN-Verfahren haben (pushTAN-App auf mobilen Endgeräten bzw. chipTAN mit Sparkassen-Card und TAN-Generator).
  • Online-Banking-Apps oder Online-Banking-Software müssen bis zum 14. September 2019 auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • Regelmäßige TAN-Eingaben beim Abruf von Kontoinformationen und die automatische Abmeldung aus dem Online-Banking nach bereits fünf Minuten erhöhen die Sicherheit.
  • Zahlungen an sich selbst – also zwischen Ihren Zahlungskonten bei derselben Sparkasse – sind bequem ohne TAN-Eingabe möglich.
  • Eine TAN-freie IBAN-Liste (Whitelist) kann eingerichtet werden und vereinfacht Zahlungs­aufträge, die so schneller ohne TAN freigegeben werden.
    1. Aktivieren Sie die Funktion im Menü Online-Banking -> Service -> PIN/TAN-Verwaltung -> TAN-freie Überweisungen
    2. Pflegen Sie künftig die Whitelist im Menü Online-Banking -> Service -> PIN/TAN-Verwaltung -> TAN-freie IBAN-Liste (Whitelist)
  • Beauftragen Sie einen Drittdienstleister, ist dieser dazu berechtigt, Ihre Kontozugangsdaten wie zum Beispiel PIN und TAN abzufragen.
  • Drittdienste können bequem über das Online-Banking verwaltet werden: Sie können einsehen, wer von den Berechtigten wann Informationen abgerufen hat und können weitere Kontozugriffe von Drittdiensten widerrufen.

Online bezahlen mit der Kreditkarte

Ab dem 14. September 2019 sind Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte in europäischen Online-Shops nur noch mit Online-Legitimation möglich.

So funktioniert’s

Sobald Sie sich für das Verfahren mit der Sparkassen-App „S-ID-Check“ registriert haben, öffnet sich bei einem Online-Einkauf nach Eingabe Ihrer Karten­nummer unter Umständen (bei teilnehmenden Händlern) eine Seite mit den Zahlungs­details. Parallel erhalten Sie über die App „S-ID-Check“ eine Push-Nachricht mit Datum, Händler­name und Zahlungs­betrag des soeben getätigten Einkaufs. Gleichen Sie die Zahlungs­details auf dem Bildschirm mit denen in der App ab. Stimmen die Angaben überein, bestätigen Sie die Zahlung ganz einfach per Finger­abdruck auf Ihrem Smartphone. Alternativ können Sie auch die PIN eingeben, die Sie bei der Registrierung gewählt haben

Jetzt Kreditkarte registrieren

Registrieren Sie sich jetzt für das Sicherheitsverfahren Mastercard® Identity Check™ und laden die App „S-ID-Check“ herunter.

 

Weiterführende Links (inklusive Erklärvideos)

Online-Banking

Mastercard® Identity Check™

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.