Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Modernisiere, was du liebst

Modernisiere, was du liebst

Als Wohneigentümer können Sie sich entspannt zurücklehnen: Sie haben alles richtig gemacht und wohnen am schönsten Ort der Welt – Ihrem eigenen Zuhause. Allerdings kommt bei jeder Immobilie irgendwann der Zeitpunkt, an dem Sie investieren müssen oder einfach auch möchten. Mit einem Bausparvertrag finanzieren Sie diese Vorhaben einfach, schnell und sicher.

Laut einer aktuellen Umfrage möchte fast die Hälfte aller, die eine Immobilie besitzen, in nächster Zeit modernisieren. Ein barrierefreies Bad, eine effiziente Heizung oder neue Fenster mit intelligenten Jalousien? Machen auch Sie jetzt mehr aus Ihrem Zuhause: schöner, grüner oder einfach smart – Sie haben es in der Hand.

Fördermittel und Zuschüsse helfen beim Modernisieren

Ihre Sparkasse, BW-Bank oder LBS Landesbausparkasse unterstützen Sie mit der passenden Finanzierung. Beispielsweise dem Modernisierungskredit der LBS Südwest, mit bis zu 50.000 Euro* ohne Grundbucheintrag zu attraktiven Zinskonditionen. Zudem erhalten Sie für viele Maßnahmen großzügige staatliche Zuschüsse und zusätzliche Darlehen von Bund und Land, etwa von der KfW. Auch die Wohnungsbauprämie** lohnt sich oder die Wohn-Riester-Förderung** lohnt sich für alle, die barrierefrei modernisieren möchten. Klären Sie am besten in einem individuellen Beratungsgespräch, welche Mittel für Sie persönlich in Frage kommen.
Auch wenn Sie nicht sofort, sondern erst in ein paar Jahren loslegen möchten, sollten Sie schon jetzt vorsorgen. Sinnvoll ist, jeden Monat 1,50 Euro je Quadratmeter Wohnfläche auf einem Bausparvertrag zurückzulegen. Zusammen mit dem Bauspardarlehen steht damit später ausreichend Geld für Modernisierungswünsche zur Verfügung. Mit LBS-Bausparen sind Sie dabei immer flexibel, egal welche Maßnahmen geplant sind.

Für eine umweltfreundliche Zukunft

Ein wichtiger Punkt, der vielen am Herzen liegt, ist der Klimawandel. Als Immobilienbesitzer können Sie zu einem aktiven Treiber der Energiewende werden. So heizt in einem nicht gedämmten Altbau nur die Hälfte der eingesetzten Energie den Wohnraum, die andere Hälfte geht über die Wände verloren und wärmt die Außenluft. Hier verpufft viel Geld, das in Modernisierungsmaßnahmen besser angelegt ist. Wenn Sie neben einer guten Dämmung zusätzlich eine Solar- oder Photovoltaikanlage installieren und in eine moderne Heizung investieren, können Sie den allergrößten Teil der Treibhausgasemissionen Ihres Hauses einsparen.

Sanieren lohnt sich vielfach: Sie bringen Ihre Wohnimmobilie auf einen effizienten Standard und tun etwas für eine gute Zukunft unserer Erde. Zudem profitieren Sie und Ihre Familie von einem höheren Wohnkomfort und senken Ihre monatlichen Betriebskosten. Übrigens: Eine wertstabile Immobilie ist langfristig auch Alters- und Generationenvorsorge. Berechnen Sie deshalb jetzt Ihr Modernisierungs-Budget unter www.LBS-SW.de/modernisieren und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit Ihrem Bauspar- und Finanzierungsberater.

* In Verbindung mit einem LBS-Bausparvertrag ** Es gelten Einkommensgrenzen, Förderhöchstbeträge und Verwendungsregeln

Bildnachweis:©Antonioguillem-stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.